In drei Schritten zur Klarheit:

Visualisieren

Sie zeichnen Ihre Ziele, Visionen, ergänzen sie mit Text– was auch immer Ihnen einfällt.

Visualisieren goingvisual

Analysieren

Was haben Sie abgebildet und wie? Wie fühlt sich Ihre Visualisierung für Sie an? Fehlt noch etwas? Welche Stolpersteine gibt es? Haben Sie ein klares Bild?

Analysieren - goingvisual

Maßnahmen setzen

Sie sehen Ihren Weg, Ihr Ziel, Ihre Vision klar vor sich – nun geht es darum, Ihre Idee umzusetzen!
Sie starten mit einer klaren Zielformulierung: Ihre Stolpersteine werden beseitigt, indem Sie genau hinschauen und die richtigen Zeitintervalle und Tools einsetzen. 
Ihre Ziele werden konkret gesetzt und alle notwendigen Maßnahmen umgesetzt. Zudem wird ständig überprüft, ob der Weg für Sie so passt.

goingvisual Maßnahmen setzen

Bei der Visualisierung verbinden wir unsere analytische mit der kreativen Gehirnhälfte und können so mit Leichtigkeit und Kreativität unser volles Potential entfalten.

Mit Papier und Stift können wir uns ganz anders ausdrücken als auf der rein verbalen Ebene. Auch deshalb, weil wir visuell viel einfacher zu einer gemeinsamen Sprache finden als verbal – und gerade in Unternehmen und Teams ist eine gemeinsame Sprache die nötige Basis für so gut wie alles.

Wir können zudem komplexe Informationen visuell viel leichter erfassen und bekommen somit viel schneller die nötige Klarheit. Bilder zeigen sofort, ob sich etwas „richtig anfühlt“. Denn durch die Visualisierung wird die Idee sichtbar gemacht, sozusagen zum Anfassen und daher auch leichter zu begreifen.

 

Wir leben in einer schnelllebigen, ungewissen und komplexen Welt. In der es neben dem geraden Lösungsweg noch eine Vielzahl von ineinander verschlungenen Wegen, Abzweigungen und Nebenstraßen gibt, die es auszuloten gilt. Um diese komplexen Vorgänge abzubilden und aufzulösen ist Visualisierung eine perfekte Methode.

Ich begleite Sie bei der Erstellung der ersten Ziele. Danach können Sie Ihren Weg alleine gehen oder auch mit mir – wie es für Sie am besten ist.

Mein Weg - going visual für Start-ups

Visualisierung in Unternehmen und Startups:

Sie haben eine Vision für Ihr Unternehmen? Eine neue Idee oder ein Ziel? Sie wissen aber nicht, wie Sie es umsetzen können?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Ihre Werte leben und Ihre Stärken einsetzen? Ihrem Tun Sinnhaftigkeit – also einen Purpose – geben? Sie möchten jeden Tag beim Aufstehen das Gefühl haben das Richtige zu machen?

Gemeinsam gehen wir dem „Warum“ Ihres Projekts oder Unternehmens nach. Das Wissen über das „Warum?“ sollte das Herzstück jedes Unternehmens sein. Warum machen wir das? Und: Was ist der Purpose unseres Unternehmens, was lässt uns jeden Morgen – auch in schlechten Zeiten – weitermachen? Erst danach geht es daran zu definieren, was und wie es gemacht wird.

Die Visualisierung unterstützt diesen Prozess mit Kreativität und Leichtigkeit. Indem Sie Ihre Gedanken, Ideen und Gefühle zu Papier bringen, bekommen Sie rascher ein klares Bild über Ihr persönliches „Warum“, also Ihren persönlichen Purpose.

Die Visualisierung dient Ihnen als Plan, als Wegweiser sozusagen. Indem Sie Ihre Gedanken, Ideen und Gefühle zu Papier bringen, zeichnen Sie Ihren Weg: von der Ausgangsituation über Ihre Vision zur Umsetzung.

Leitbild - going visual für Teams

Visualisierung in Teams:

Teambuilding ist nie einfach – egal in welcher Phase sich das Team befindet.
Es kommt durchaus zu Meinungsverschiedenheiten und Diskussionen. Wirklich problematisch wird es aber dann, wenn nicht klar ist, welches gemeinsame Ziel man hat. Oder wenn Unklarheit darüber herrscht, wie das Team funktionieren und aufgestellt sein soll.

Mit der Visualisierung können Sie mit dem Team gemeinsam klären, welche Art von Team Sie sein möchten, was Ihr gemeinsamer Purpose ist, welches Leitbild Sie haben und wie Sie es umsetzen können.

goingvisual - Führungskräfte

Visualisierung in der Führungsrolle:

Vermutlich stellt sich jede Führungskraft zumindest hin und wieder die Frage: Welche Führungsrolle möchte ich innehaben? Welche Art von Führungskraft möchte ich sein?

Die Herausforderungen an Führungskräfte sind mannigfaltig. Und je mehr Anforderungen von außen kommen, umso leichter verlieren Sie Ihren eigenen Weg aus den Augen.

Mit der Visualisierung bilden Sie nicht nur Ihre aktuelle Lage ab, sondern erkennen auch leichter den Weg zur Veränderung und Ihre Vision der Führungskraft, die Sie wirklich sein möchten.

Da Sie einzigartig sind, handelt es sich hierbei um ein gänzlich individuell gestaltetes Programm – vollkommen abgestimmt auf Sie und Ihre Bedürfnisse.